Modellflieger des MSV Nienhagen e.V. starten in die Flugsaison 2019

Der 1.Mai ist für die Nienhäger Modellflieger ein wichtiger, schon traditioneller Tag im Fliegerkalender. Es darf zwar ganzjährig auf dem Modellflugplatz am Querstellenweg bei Nienhagen geflogen werden, aber an diesem Tag pflegen die Mitglieder die Tradition des gemeinsamen Saisonbeginns.

Bei zwar etwas böigen Wind, aber sonnigem Wetter fanden sich die Piloten und Familienangehörige mit ihren Modellen auf dem Flugplatzgelände in Nienhagen ein. Es wurden die über den Winter neu gebauten Modelle präsentieren und auch in die Luft gebracht. Zum Tagesausklang wurde dann gemeinsam gegrillt, Erfahrungen ausgetauscht, gefachsimpelt und die nächsten Vereinsaktivitäten besprochen.

Aus dem Winterlager werden die Modelle flugbereit gemacht.

Selbstverständlich durften auch das Fachsimpeln und die gemeinsame Stärkung nicht zu kurz kommen.

 

Der nächste offizielle Termin steht schon fest: Am 09. Juni 2019 will sich der Verein am „Tag des Modellfluges“ beteiligen. An diesem Tag lädt die Modellsportvereinigung Nienhagen e.V. Interessierte und Besucher auf den Modellflugplatz ein um sich einmal den Vereinsbetrieb näher anzusehen. Die Mitglieder wollen dann auch gerne bei Fragen rund um den Verein, den Modellflug oder auch das eigene Modellflugzeug ansprechbar sein.

Die regelmäßig zum Ende der Sommerferien Beteiligung an der Ferienpassaktion der Samtgemeinde steht schon für den 04. August auf dem Terminkalender des Vereins.

Nähere Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Internetseite (www.msv-nienhagen.de) und in lokalen Medien bekanntgegeben.

 

Detlef Kolletzki